about naau

Corporate Design, Editorial Design, Web Design

effizient & langfristig

graphics naau | konzept & gestaltung ist eine 2014 von Nathalie Aubourg gegründete Werbeagentur. Kernbereich des jungen Ein-Personen-Unternehmens ist das Aufbauen effizienter und langfristiger Lösungen mittels einfacher und schlüssiger Konzepte.

auslagern & austauschen

Die Positionierung innerhalb eines Partner-Netzwerks begünstigt eine flexible Planung und effiziente Teams. Je nach Anforderungen werden z.B. die Fotografie, die Programmierung, der Text oder die Mediaplanung ausgelagert. Auf diese Weise können sich die eingebundenen Experten intensiv mit dem anstehenden Projekt auseinandersetzen.

gestalten & Ideen planen

Die Leistungen von graphics naau konzentrieren sich auf die konzeptionelle und graphische Aufbereitung von Corporate über Editorial hin zu Web Design: Logo, Drucksorten wie Briefpapier, Visitenkarten, Block, Karten, oder auch Broschüren, Kundenzeitungen, Produktkataloge, Webseiten, uvm.


about Nathalie Aubourg

  • core skills // creative problem solving, design thinking, multicultural training
  • basic info // geboren 1982 in Wien, französische Staatsbürgerschaft, lebt in Obersdorf bei Wolkersdorf im südlichen Weinviertel
  • education // diplomierte Graphikerin seit 2006 // Ausbildung: Kolleg & Meisterklasse für Grafik und Kommunikationsdesign (die Graphische, HTL Leyserstraße, Wien 14); Kolleg für Design (HTL Spengergasse, Wien 5)
  • working experience // beruflich tätig seit 2001 in den Bereichen: Graphik, Werbung, Projektmanagement, Marketing, Sales, Visual Merchandising // Weltmuseum Wien (2013) / FREY WILLE GmbH (2009–2013; Wiener Schmuckmanufaktur) /Neuwirth, Ehrenhöfer und der Max (2008–2009; Wiener Werbeagentur, u.a. für NOKIA, 3M, Sunrise, ERGO Versicherungen, TRMR Rechtsanwälte, Diem Oberbauer, TECHBOARD, Kurt Hahn Ingenieurbüro) / Lycée Français de Vienne (u.a. Redesign der Alumni-Zeitschrift „Le Monde des Anciens“, 2008-2009) / The Vienna Review (2007-2008) / Central Danube (2006) / Louis Vuitton (2003-2004) / Turek (2002-2003) / Saatchi & Saatchi (2003))
  • crossing disciplines // BA in cultural and social anthropology (2013-2016; Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien): Organisationsformen in der Wirtschaft, Digitalisierung und Arbeitswelten, Identitäten und Alltag (comparative perspective, field research). Abschlussarbeiten: Effizienz, Mobilität und Serendipität. Die Arbeitsplatzgestaltung in Coworking Spaces im Rahmen der „Neuen Arbeitswelten“ in Wien und in Niederösterreich“, Aubourg 2016 (empirische Datenerhebung und Auswertung), undI’m a cyborg. right here. right now. About the virtual and the hybrid in smart technologies and the Internet of Things. Eine erste Annäherung“, Aubourg 2016 (Abhandlung zu theoretischen Diskursen). Weitere auf empirische Datenerhebung basierende Arbeit: „Bewegung und Begegnung: Ein- und Ausschlussprozesse im Alter. Gemeinschaftskonstruktionen am Beispiel [eines] wiener Pensionistenwohnhauses“, Aubourg 2014 (Arbeit zu den Verflechtungen von Zuweisungen („Ruhestand“) und neuen gesellschaftlichen Räumen im Alter).